Artothèque

  • Bahnhof in 300 m
  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    4 Plätze
  • Maestro
Im Mittelpunkt der Museumslandschaft ist die Artothèque ein Museum der kommunalen Sammlungen und in dieser Funktion zugleich Zentrum des Erhalts, der Restaurierung und der Studien des Kulturerbes.

Neben seiner Aufgabe der Dokumentation und Bewahrung spielt es auch eine große Rolle in der Förderung des Kulturerbes, vor allem durch den für das Publikum öffentlichen Bereich.

Die Artothèque lüftet den Schleier über bisher in den Museen eher versteckt gehaltene Themen aus der Reserve.

Der Besucher hat zudem die Möglichkeit via Digitaltechnik die nicht vor Ort präsentierten Sammlungen der Stadt zu studieren (praktische Handhabung, Mitwirkung, Intensivierung und Entdeckung der Sammlungen dank neuer Technologien).

Dieser Ort, der neben seinen musealen Funktionen auch durch seine klassische Architektur bezaubert, bietet dem Publikum einen außergewöhnlichen Rahmen für eine Besichtigung.