Park Furfooz

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • Bahnhof in 1500 m
  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    40 Plätze
  • Hunde erlaubt
Die Lesse hat sich im Laufe der Jahrhunderte tief in das Kalksteingebirge hinein gegraben und viele Grotten und Höhlen hinterlassen.

Die spektakulärste Karsterscheinung ist der unterirdische Flussarm der Lesse, der den ganzen Fels durchfließt. Ein unterirdisches Universum entstand, mit Höhlensälen, Galerien und einem See.

Zahlreiche Grotten und Kavernen wurden von Menschen seit tausenden von Jahren bevölkert (- ca. 14000) und sind noch heute bewohnt...von Fledermäusen. Ein reiches archäologisches Erbe ist hier vorhanden, denn man fand Objekte, die Spuren der Besiedelung dieser Orte im Laufe der Zeit aufzeigen.

Aus dem Mittelalter wurde eine Festung entdeckt sowie ein Badehaus aus der Zeit des Endes der römischen Ära. Davon sind nur Ruinen zurückgeblieben. Das Badehaus wurde unterdessen 1958 vollständig restauriert und ist ein großes Naturmonument, das es zu besichtigen lohnt.

Wenn man die Natur etwas genauer betrachtet, bemerkt man das Vorhandensein zahlreicher Wiesenflächen auf den Kalkböden (die von Schafen "erhalten" werden), ein Paradies für Beobachter: Insekten, Orchideen,...
  • Autobahn E411 Ausfahrt 20, danach N97 Ausfahrt Dinant, Richtung Furfooz.
Buchen Sie direkt online