Schloss und Gärten von Freyr/Maas

  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    3 Plätze
  • Maestro
  • Visa/MasterCard
  • Hunde erlaubt
  • Nur mit Reservierung: 0471/89.08.95 oder tourisme@freyr.be

Inmitten der beeindruckendsten Landschaft Belgiens findet sich ein außergewöhnliches Erbe im Stil von Versailles (16.-18. Jahrhundert).

Dort können Sie die Harmonie der Inneneinrichtung und die Möbel der Herzöge von Beaufort-Spontin bewundern.

Die Spuren der Geschichte (königliche Gäste, Traité du Café von 1675) und das bewegende Zeugnis von 20 Generationen werden auch Sie beeindrucken.

In den intimen Gärten (17.-18. Jahrhundert), die sich bis zur Maas erstrecken, finden Sie Ruhe.

Lassen Sie sich vom Plätschern der Wasserspiele, dem Duft der 300 Jahre alten Orangenbäume und der herrlichen Aussicht verzaubern und entdecken Sie die Geheimnisse der Hainbuchen-Labyrinthe (6 km).

Der Rokoko-Pavillon besticht durch sein raffiniertes Dekor, während sich die ältesten Orangerien der früheren Niederlande durch schlichte Eleganz auszeichnen.
  • E411, Ausf. 20, Richtung Philippeville; in Onhaye bis Hastière fahren, dann entlang der Maas bis Freÿr