Museum Vieille Montagne

  • PKW Parkplatz
Erleben Sie die faszinierende Geschichte von Neutral-Moresnet, ein kleines Gebiet mit begehrten Bodenschätzen. Die Herstellung von Zink, treibt es in eine industrielle Dimension.

Das Museum erzählt dieses Abenteuer im Direktionsgebäude der Vieille-Montagne.
Interaktiv und spannend für Groß und Klein.
  • Autobahn E40/A4: Richtung Aachen, Ausfahrt 37 ter Thimister-Clermont dann N3 Richtung Henri-Chapelle - La Calamine.
    Richtung Lüttich, Ausfahrt 39 Eynatten, dann links auf Aachener Straße/N68, dann Frepert, Hergenrather Straße, Hauseter Straße, Bahnhofstraße und Altenberger Straße Richtung Lütticher Strasse/N3 in Kelmis.
    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    SNCB & TEC Linie 710 (Welkenraedt - La Calamine), 717 (Verviers - La Calamine) & 396 (Eupen - La Calamine-Vaals) : Haltestelle Kelmis BBL & 10 Min. zu Fuß
    ASEAG-Linie 24 Aachen (DE) - La Calamine, Haltestelle SADAR (2 Min. zu Fuß vom Museum).

Mit dieser Kunstausstellung im Museum Vieille Montagne wird ein Dialog eröffnet rund um die Kenntnis der Region und der Gemeinschaft.

Was können Sie erwarten?

  • In den Vordergrund gerückt wird eine Region und ihre Bevölkerung, die einen ganz besonders intensiven Bezug zu ihrem Heimatboden hat, insbesondere hinsichtlich des Bergbaus  
  • Fotografie-Projekt « Silent Canary », 2019 realisiert durch Filippo Maria Ciriani, einem jungen Künstler, der aus La Haye in den Niederlanden stammt, und der die sozialen Auswirkungen des Abbaus von Ressourcen herausgestellt hat
  • Eine Sammlung von Objekten, die offen legt, welche persönliche Beziehung die Bewohner von La Calamine zu ihrer Heimatregion haben

Einzigartiges Eintauchen in eine Region voller Geschichte.