Bier- und Schnapsmuseum. Schloss Avouerie

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • velo
  • Maestro
In einem wunderbaren Donjon aus dem 12. Jahrhundert beheimatet, lädt Sie dieses Museum ein, die Geheimnisse des Bieres und des Pékèt kennen zu lernen: ihre Herstellung, die Geschmacksvielfalt und Aromen, ihre Herkunft und die Bedeutung in der belgischen Kultur. 
Nicht zu vergessen und bitte nicht verpassen, die Verkostung des Bieres im Kellergewölbe.

Besichtigungen zur Geschichte des Schlosses aus dem 17. Jh.
  • 30 km von Lüttich. Autobahn E25, Ausfahrt 41 Tilff. Richtung Esneux.
Buchen Sie direkt online

Feiern Sie mit im Rhythmus der keltischen Musik und zelebrieren Sie das Fest der Samaïn. Der Übergang von der hellen zur dunklen Epoche findet im Herzen des Château de l'Avouerie von Anthisnes statt.

Dieses kunterbunte außergewöhnliche Fest markiert das keltische Neujahr. Sie sind eingeladen zu diesem opulenten Mahl unter den verschmitzten Augen der Troubadoure und Jongleure. 

Ein keltisches Fest

Sind Sie dabei? Zünftiges Festgelage oder Wildschwein am Spieß gemeinsam mit den Kumpanen aus vergangener Zeit, dem Bier Cervoise, Honigwein und Met, sie verwöhnen den Gaumen. Die keltische Musik wird Ihr Herz erfreuen in ihrem traditionellen Rhythmus.

Entdecken Sie das Ritual der Samaïn!

Jedes Jahr versammelt der Weihnachtsmarkt in der Avouerie von Anthisnes rund 40 Aussteller in den Mauern des mächtigen Schlossbaus. 

Dieser Markt ist hauptsächlich ausgerichtet auf die Handwerkskunst der Kunsthandwerker*innen und Künstler*innen der Region: Regionalprodukte, Dekorationsobjekte, Schmuck, Kleidung… Die Auswahl ist groß, jeder dürfte hier etwas Schönes finden! 

Probieren Sie doch neben dem Glühwein auch einmal ein handwerklich gebrautes Bier...

Ein einzigartiger Ort

Es ist auch eine wunderbare Gelegenheit zu Weihnachten, um das Château de l'Avouerie d'Anthisnes zu entdecken. Diese Location bietet sich geradezu an für Weihnachtsstimmung im besonderen Ambiente! 

Ein Weihnachtsmarkt, den man besucht haben muss!