Computer Museum NAM-IP

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    2 Plätze
  • Maestro
Rezensionen
4,3/5 (218 Google Rezensionen)
Das Computer Museum NAM-IP bietet mit über 300 Exponaten einen Einblick in die Geschichte des Computers und seiner Anfänge.

Es beherbergt Sammlungen von Holleriths Statistikmaschine (aus dem späten 19. Jahrhundert) bis hin zum Touchscreen-Tablet. Die Ausstellung bietet einen reichen Überblick über die Entwicklung der Informatik und des Digitalen, angefangen bei den entferntesten Ursprüngen, von Buchhaltungs- und Schreibmaschinen, über die Mechanografie mit Lochkarten, die ersten Computer, die in den 1960er Jahren in Belgien installiert wurden, bis hin zu den Personal Computern der 1980er und 1990er Jahre.
  • Auto : Von Namur Sie der Namur Expo und dann den Wegweiser zum "Computer Museum NAM-IP". 20 Parkplätze.
    Bahn und Bus : Bahnhof Namur, Bus TEC 27 Richtung Salzinnes (Balances), Haltestelle "Rue Marinus Isan". Gehen Sie über den Steg.
Buchen Sie direkt online