Provinz-Landgut des Hochofens von Saint-Michel

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • velo
  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    10 Plätze
  • Maestro
  • Hunde erlaubt
Rezensionen
4,1/5 (334 Google Rezensionen)
Entdecken Sie ein authentisches kulturelles Erbe: Landgut des Hochofens von Saint-Michel!

Am Rande der Ardenner Wälder von Saint-Hubert und Nassogne auf einem Wiesengrund am Ende eines pittoresken Tales sind Sie eingeladen zu einer Zeitreise auf einem Parcours zwischen neun Weilern mit traditionellen authentischen Gebäuden des Lebens auf dem Lande.

In diesem reizenden Rahmen bieten sich Ihnen Möglichkeiten für Mahlzeiten und Picknicks, große Parkplätze und Kinderspielgelände sind vorhanden.

Verpassen Sie nicht das Eisenmuseum (renoviert) und seinen einzigartigen Hochofen!
  • N4 bis Ausfahrt Nassogne/Harsin, dann Richtung Nassogne.

Der Hirsch gilt seit jeher als mythisches, als legendenumwobenes Tier. Entdecken Sie ihn in Saint-Hubert, an verschiedenen Abenden, zwischen dem 15. und dem 29. September 2019.

Weil es in den Wäldern von Saint-Hubert so zahlreich vorkommt, ist das majestätische Tier zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Zu Herbstbeginn lebt der Hirsch einen der Höhepunkte seines Lebens: Die Brunft und eng damit verbunden das Röhren.

Gehen Sie auf Hirsch-Entdeckungstour!

Seit vielen Jahren gibt es in Saint-Hubert begleitete Wanderungen, um die Ruhe der Tiere zu wahren und dennoch ein hochwertiges Hörerlebnis zu bieten.

Der Fourneau Saint Michel bietet:

  • Eine einstündige Einführungsveranstaltung zum Thema „Hirsch“.
  • Bei Anbruch der Nacht einen Gruppenspaziergang, um das Röhren der Hirsche zu erleben.

Teilen Sie diese Augenblicke mit uns und entdecken Sie die Region!