Haus der Metallurgie und Industrie Lüttich

Neben dem Médiacité, in den Sälen des Museums (2500 m²), entdecken Sie die Metallurgie, die Energien von gestern und heute.

Neu erleben Sie die 400 Jahre der industriellen Abenteuer mit echten Schätzen aus dem technischen Erbteil: die alte Schmiede aus dem 17 Jahrhundert, den Dynamo von Gramme und zahlreiche Werkzeugen und Maschinen die sich mit Gegenständen und Meisterstücken unterhalten.

Dienstleistung: Cafeteria. Buchhandel.
  • Bus TEC: 4, 26, 31.
    Mit dem Wagen: Richtung Palais des Congrès, dann "Maison de la Métallurgie et de l'Industrie". Parken: Médiacité Shopping Center.
Buchen Sie direkt online

Electri'Cité ist eine Ausstellung, die vom 25. Februar bis 8. März 2023 im MMIL, dem Haus der Metallurgie und der Industrie von Lüttich, stattfindet.

Geschichte und Reflexion

Das Hauptthema dieser Ausstellung ist die Elektrizität. Fast in jeder Phase unseres täglichen Lebens präsent, vergessen wir leicht, dass diese Energie produziert werden muss und einen direkten Einfluss auf den Zustand unseres Planeten hat. 

Wer waren die Hauptakteure bei der Beherrschung der Elektrizität? Wo kommt sie her? Welche Erscheinungsformen hat sie in der Natur?

Viele Fragen, die diese Ausstellung aufwerfen kann, und die uns zum Nachdenken anregen.

Ein hochaktuelles Thema, das im Maison de la Métallurgie et de l'Industrie von Lüttich debattiert wird!