Espace Gallo-Romain

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • Wallonie Qualität Destination
  • velo
  • Bahnhof in 500 m
  • Busparkplatz
    2 Plätze
Drei keltische Flussbarken, die einzigen Exemplare gallo-romanischer Schiffe in Belgien, die erst kürzlich restauriert wurden, erwarten Sie in diesem gallo-romanischen Bereich.

Aus einer archäologischen Stätte, die auf das 2. Jahrhundert zurückgeht, stammen ein Einbaum und zwei Lastkähne, von denen einer in einer klimatisierten Glasvitrine mit 340 m³ über zwei Etagen hinweg konserviert ist. Sie sind eindrucksvolle Zeugnisse dafür, wie unsere Gewässer in der Antike befahren wurden.

Eine audiovisuelle Animation versetzt den Besucher in eine zeitgeschichtliche Reise.

Rufus, der Schiffer, begleitet den Besucher und erzählt seine Geschichte und die der Menschen in der gallo-romanischen Zeit. Von Etage zu Etage erlebt der Besucher mit wie die Boote anlegen, wie das Leben der Fischer verlief, die Arbeit der Töpfer, der Metallbearbeiter und der Schuhmacher.

Sie werden Geschichte auf unterhaltsame Weise nachempfinden!
  • Ath, auf halbem Wege zwischen Lille und Brüssel.