Ökomuseum des Viroin

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • velo
  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    3 Plätze
  • Maestro
  • Hunde erlaubt
Rezensionen
4,4/5 (165 Google Rezensionen)
Dauerausstellung "Die traditionellen Berufe": Hier werden die am meisten verbreiteten traditionellen Berufe der damaligen Zeit in der Region Sambre und Maas vorgestellt.

Sie können hunderte von Werkzeugen entdecken, die diese Berufe verdeutlichen: Tischler, Zimmermann, Holzschuhmacher, Fassbinder, Sattler, Schmied, Sellmacher, Schuhmacher,...

Vorführung Holzschuhherstellung und Führung durch die Dauerausstellung - nur in Französisch - am letzten Sonntag im Monat um 15.30 Uhr.

Freier Eintritt am 1. Sonntag im Monat.

Shop. Verfügbare Bücher.
  • NMBS: Mit dem Zug von Charleroi Sud nach Couvin. Buslinie TEC 60/3.
Buchen Sie direkt online

Das Museumsdorf Treignes lädt Groß und Klein zum Gruseltag ein. Nimm teil an vielen unheimlichen Aktivitäten!

Das Ecomusée du Viroin, das Espace Arthur Masson, das Museum des Magré-Tout und das Museum des Petit Formats schließen sich für einen Tag unter dem Motto Halloween zusammen.

Ein Spukdorf

An diesem Tag kannst du dich den dunklen Mächten und Gestalten stellen, die in Treignes ihr Unwesen treiben:

  • Mach dich bereit für einen Horrorparcours, einen nächtlichen Museumsbesuch, der dir Gänsehaut bereitet.
  • Auf deiner Reise zur Hölle musst du in den teilnehmenden Museen verschiedene Prüfungen bestehen.
  • Genieße zum Abschluss des Halloween Festes eine Tanzaufführung im Hof der Ferme-Château in Treignes.
  • Allen Teilnehmern wird ein Zaubertrank angeboten. Ein Horrorfahrzeug bringt dich von einem Museum zum nächsten.

Praktische Infos

  • Kleiner Imbiss im Espace Arthur Masson
  • Bar im Ecomusée du Viroin.
  • Kostümierung willkommen
  • Kinder bitte nur in Begleitung von Erwachsenen

Und jetzt alle in die Kostüme! Treignes erwartet euch zu einem Tag voller Grusel und Horror!