Zitadelle von Namur

  • Anerkannte touristische Attraktion
  • velo
  • PKW Parkplatz
  • Busparkplatz
    5 Plätze
  • Maestro
  • Visa/MasterCard
Entdecken Sie das erstaunliche Leben im Untergrund Führung durch die unterirdischen Gänge, mit dem größten Wegenetz in einer Zitadelle in Europa! Dauer: 1.30 Std.

Drehen Sie eine Runde mit der Wegebahn.Sie entführt Sie auf eine Erlebnis-Tour mit den beeindruckenden Panoramaaussichten auf die Stadt und das Tal der Maas. Erläuterungen in Französisch, Niederländisch und Englisch. Dauer: 20 Min.

Folgen Sie dem Lauf der Geschichte in einer modernen Inszenierung. Das Besucherzentrum Terra Nova schickt Sie auf eine Entdeckungsreise zu 2000 Jahren europäischer Stadt- und Militärgeschichte anhand der Geschichte der Stadt und ihrer Zitadelle.

Nutzen Sie das Angebot von 3 Besichtigungen für nur 15€ pro Person!
Besichtigung der gesamten Zitadelle mit « Zitadellen Pass »: Besichtigung der unterirdischen Gänge, Fahrt mit der Wegebahn und freier Zugang zum Besucherzentrum Terra Nova.
  • E411 Ausfahrt 14 Bouge; Richtung Wépion-Dinant; rechts hinter dem Casino de Namur oder mit Shuttle-Bus "Citad'In" (Infos im Office du Tourisme).

 

 

Die Zitadelle von Namur lädt Sie ein, dort Halloween zu feiern. In der 15. Auflage, vom 31. Oktober bis 3. November 2018.

Der unumgängliche Event im Herbst

In diesem Jahr lädt man Sie auf der Zitadelle von Namur ein, den Erzählungen der Confrérie de minuit, der Bruderschaft der Mitternacht, zu lauschen. Dabei werden Sie auf die Probe gestellt, man spielt mit Ihren geheimsten Phobien und Ängsten. Auf dieser langen Reise unter dem Titel „Macht mir Angst! überschreiten Sie die Grenzen des Reellen.

Finden Sie sich in den finsteren Labyrinthen der Zitadelle zurecht?

Auf Ihrer Reise in die Dunkelheit treffen Sie auf Schauspieler, welche die Szenerie mit Leben erfüllen und Ihre Erlebnisse noch intensivieren werden. Ihr Weg wird von Rätseln gespickt sein, die es zu lösen gilt. Von den Souterrains bis zu den Kasematten entdecken Sie die magischen Orte dieses geschichtsträchtigen Komplexes.

Praktische Infos

  • Machen Sie mit beim Quiz. Viele Preise warten auf die Gewinner.
  • Dauer: rund 1.30 Uhr.
  • Empfohlenes Alter: 6 bis 12 Jahre in Begleitung von mind. 1 Erwachsenen.
  • Überdachte Veranstaltung. Festes Schuhwerk und warme Kleidung empfohlen.
  • Gastronomie vor Ort, im Made In Namur.
  • Parken und Ticketverkauf auf der Esplanade de la Citadelle.
  • Nicht zugänglich für Kinderwagen.
  • Hunde nicht erlaubt.

Wagen Sie das Abenteuer in den dunkelsten Ecken der Festung?

 

 

Die Winzer aus Namur geben bei der Winzermesse einen spannenden Einblick in ihre Leidenschaft. Am 13. und 14. Februar 2016 in der Zitadelle von Namur.Die allesamt in Namur ansässigen Winzer haben ihre Weingüter in Belgien oder Frankreich und nehmen interessierte Weinliebhaber mit auf eine informative Reise durch die Welt der Winzerkunst.

 

Teilnehmende Winzer:

 

  • Château Bon Baron
  • Château Fosse-Sèche
  • Coude à Coude
  • Domaine Agape
  • Domaine du Chenoy
  • Domaine Constant-Duquesnoy
  • Domaine de Gravimel
  • Domaine des Mathouans
  • Domaine du Ry d’argent
  • Domaine de la Tête
  • Noire Mas Thélème.

 

Die beiden Vizeweltmeister der Blind-Probe Flahaux und Rouelle bieten an beiden Tagen zwischen 15 und 17 Uhr einen Einblick in eben diese Kunst.

Praktische Infos

Eintritt:

  • 2 € einschließlich 1 Glas Wein
  • Blind-Probe: 8 € (nur mit Reservierung)

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise mitten ins Mittelalter! In diesem Jahr drehen sich alle Veranstaltungen um den Comic und die mittelalterliche Bilderwelt. Hunderte von Künstlern jeglicher Couleur sind anwesend... Ein Kunsthandwerkermarkt mit originellen Objekten, mannigfaltigen Rundgängen und kurzweiligen Darbietungen für Groß und Klein.
Eingang über die Esplanade der Zitadelle von 11-20 Uhr.
Kostenloser Parkplatz auf der Esplanade der Zitadelle.

 

Machen Sie mit bei diesem Fest, das Programm ist familiär, festlich, volksnah, bunt und multikulturell! Die Zitadelle von Namur lädt Sie zur Auflage 2019 der Solidarités ein,  am 23., 24. und 25. August. 

Hier kommen erster Linie Künstler zu Wort, die engagiert sind und die die Wünsche der Bürger und ihre Alltagssorgen ansprechen. Das Zusammentreffen und die Teilnahme an einem Event, das Debatten und Emotionen hervorruft, steht im Vordergrund wie die Solidarität.

Programm 2019

2019 kommen Festivalteilnehmer in den Genuss von Künstlern wie Angèle, Axelle Red, Aya Nakamura, Camélia Jordana, Caballero & JeanJass, Charlie Winston, Clara Luciani, Claire Laffut, Gaëtan Roussel, Kendji Girac, L'Algérino, Pascal Obispo ...

Es gibt rund 50 Konzerte auf zwei Bühnen. Abwechselnd während der drei Tage auf der Bühne der Esplanade und derjenigen des Théâtre de Verdure. Die Allerjüngsten sind eingeladen in die Kinder-City.

Auch dieses Jahr sollten Sie dabei sein!